Harry Melling

Bekannt aus:

Harry Potter: Dudley Dursley (Harry Potters verwöhnter Pummel-Cousin)

The Ballad of Buster Scruggs: Harrison (Arm- und beinloser Poet)

Harry Melling begann im Alter von 10 Jahren mit der Schauspielerei, spielte in fünf Harry-Potter-Filmen und erlebte seinen Durchbruch mit der Rolle des verwöhnten Cousins Harry Potters, Dudley Dursley.

Harry Melling ist ein wahres Multitalent. Neben den Harry Potter Filmen trat er ebenfalls in zahlreichen Theater- und Fernsehproduktionen auf, spielte in Harold Pinters "The Hothouse" und glänzte in der Rolle des Gilli in "Merlin" und als Bastien in "The Musketeers".

2018 überraschte er im Coen Brothers-Film "The Ballad of Buster Scruggs", einem sechsteiligen Western-Film, in dem Melling in der Handlung "Meal Ticket" einen querschnittsgelähmten Schauspieler an der Seite von Liam Neeson spielt.

Wusstet ihr, dass…

… Melling innerhalb eines Jahres so viel Gewicht verlor, dass er für seinen letzten Auftritt in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ eine spezielle Gesichtsmaske tragen musste, damit er pummeliger aussieht?

… sein Großvater, Schauspieler Patrick Troughton den zweiten Doktor in „Doctor Who“ gespielt hat?

… er im National Theatre zusammen mit seiner Harry Potter-Mutter Fiona Shaw, bekannt als Petunia Dursley, das Stück "Mother Courage and her Children" spielte?